Pilgern auf der VIA NOVA


Der europäische Pilgerweg VIA NOVA wurde 2005 eröffnet und stellt konfessionsübergreifend eine spirituelle Wegweisung im 21. Jahrhundert dar. Auf verschiedenen Routen führt er durch drei Länder Europas. Die Stadt Freyung im Nationalpark-FerienLand konnte mit dem Projekt VIA NOVA Bayerwald-Böhmerwald einen eigenen Pilgerzweig auf 250 km Länge von Vilshofen/Donau durch den Bayerischen Wald und Böhmen zum heiligen Berg in Pribram/Tschechien verwirklichen. Von der Donau kommend führt der Pilgerweg durch das herrliche Ilztal über die Orte Fürsteneck, Perlesreut, Ringelai nach Freyung, wo Sie eine einmalig schöne Schluchtenlandschaft, das Naturjuwel „Wildbachklamm Buchberger Leite" begrüßt. Vorbei geht es am neu eröffneten „Auenpark" und dem Schloss Wolfstein zur St. Anna-Wallfahrt nach Kreuzberg.

 

Dort erwartet den Wanderer der vier Kilometer lange Themenrundweg „Kreuzberger Kapellenweg - Weg der Besinnung". Neben der beeindruckenden Aussicht vom 819 Meter hohen Bergkegel in alle Himmelsrichtungen wird der Blick auch auf eine neue Wirklichkeit und das Wesentliche, die Weite des Innenlebens und der Sehnsucht gelenkt. Dabei öffnen sich Perspektiven des Verstehens über Grenzen hinweg. 

 

BESONDERER TIPP: Die Touristinformation Freyung hat ein Pilger-Pauschalangebot erstellt, mehr Infos erhalten Sie »hier oder direkt bei der Touristinformation Freyung (Kontaktdaten siehe unten).

 

Der Pilgerweg führt weiter in die Nationalparkgemeinde Mauth-Finsterau zum Grenzübergang Buchwald und über Kasperske Hory/Bergreichenstein weiter bis zum Heiligen Berg nach Pribram, dem ältesten Marienwallfahrtsort in Tschechien.

 

vianova-karte-klein.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausschnitt Übersichtskarte Via Nova, Kartographie Muggenthaler, Download Karte

 

 

 Für Großansicht bitte auf Karte klicken!

 

WICHTIGE INFORMATIONEN:

Der Weg VIA NOVA Bayer. Wald-Böhmerwald ist von Vilshofen bis zur Grenze Buchwald sowie auf dem weiteren Verlauf bis nach Pribram mit einem gelben VIA-NOVA-Symbol ausgeschildert. Bezüglich Übernachtungsmöglichkeiten helfen Ihnen gerne die jeweiligen Orte weiter. Insbesondere sind auch die sehr gut ausgebildeten Pilgerwegbegleiter, die in allen Orten zur Verfügung stehen, behilflich. 

 

Insgesamt aber kann jeder interessierte Pilger sich bei den Touristinfos mit einem Pilgerwegbeauftragten unterhalten, oder er erhält einen Rückruf vom jeweiligen Fachmann/-frau. Die Pilgerwegbegleiter im Bereich Freyung sowie die geführten Wanderungen finden Sie unter www.freyung.de Rubrik VIA NOVA. Alle weiteren sind auf www.pilgerweg-vianova.eu zu finden.

 

Einen Informationsflyer und eine Wanderkarte zum europäischen Pilgerweg VIA NOVA können Sie in unserem Prospektversand anfordern.

 

 

GRENZÜBERTRITT NACH TSCHECHIEN:

Für EU-Bürger ist der Grenzübertritt mit gültigem  Personalausweis bzw. Reisepaß möglich. Die Reisebestimmungen nach Tschechien sind einzuhalten. Bitte achten Sie auch auf die evtl. eingeschränkten Öffnungszeiten der Grenzübergänge!

 

Am 11. September 2011 wurde die Gesamtstrecke Vilshofen-Freyung-Pribram eingeweiht und eröffnet.

 

 


 

 

VIA NOVA Bayerischer Wald - Böhmerwald

Touristinformation/Kurverwaltung Freyung

Pilgerwegbeauftragte Renate Liebl

Rathausplatz 2 (Kurhaus)

94078 Freyung

Tel. 08551/588150

Mail: touristinfo@freyung.de

www.freyung.de

 


VIA NOVA Bayerischer Wald - Bömerwald

http://www.pilgerweg-vianova.de/de_pilgerweg_53.html

 

Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/standard/schlagzeilen/rasante-hundstage.jpg

/bilder/standard/schlagzeilen/kristallkammer-eiszeit-spur.jpg