Archepfad & Glasarche in Europas wildem Herz


DIE GLASARCHE: Am Lusen, zwischen Teufelsloch und Himmelsleiter, nahe der tschechischen Grenze, liegt ein grün schimmerndes, fünf Meter langes Schiff. Gehalten von einer Hand aus Eichenholz regt es inmitten eines wilden Waldes an zum Nachdenken und ruft auf zu Frieden und Toleranz. 5 Jahre lang reiste sie durch die Nationalparke Bayerischer Wald und Sumava. Seit 2008  liegt sie nun am Fuße des Lusen inmitten eines wilden Waldes vor Anker, wo sie die Menschen auch weiterhin zum Nachdenken anregt und zu Frieden und Toleranz aufruft. Konzipiert und entworfen wurde das Glasschiff, das aus 480 miteinander verbundenen Glasscheiben besteht, von den Glaskünstlern Ronald Fischer und Hubert Stern in Zusammenarbeit mit anderen Glaskünstlern aus der Region. Die hölzerne Hand, von der die Glasarche getragen wird, wurde von Holzbildhauer Tomas Indra und Libor Kus´das aus Tschechien gefertigt.

 

DIE ARCHE THEUERJAHR UND ARCHEPFAD: Die märchenhafte Landschaft des Bergdorfes Waldhäuser inspirierte schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts Maler und Bildhauer zu ihren Werken. Die historischen und zeitgenössischen Spuren der Kunst rund um den Lusen verbindet der Arche-Pfad, über den auch die Glasarche erreicht werden kann. Die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Mensch und Natur lädt ein zum Nachdenken. Der Pfad beginnt bei der Arche Theuerjahr, der Gedenkstätte des Künstlers Heinz Theuerjahr mit Skulpturenpark und führt über den Waldhäuserriegel (Markierung Grünes Dreieck). Unter Leitung der Bildhauerin und Malerin Gretel Eisch entstanden dort in Baum geschnitzte Lebenszeichen. Die Teilnehmer von Workshops schnitzten in stehende Totholzsäulen ihre ganz persönlichen Zeichen und traten so in einen Dialog mit den abgestorbenen Bäumen. Die entstandenen Kunstwerke sind nun Teil des natürlichen Kreislaufs vom Werden und Vergehen. Einige der Kunstwerke können vom Weg aus entdeckt werden.

 

Anreisetipp:

Das Bergdorf Waldhäuser ist mit den umweltfreundlichen Igelbussen erreichbar.

 

 


 

Faltblatt Glasarche PDF zum Download im Prospektversand

 

 

Weitere Informationen:

Nationalpark-Informationszentrum

Besucherzentrum "Hans-Eisenmann-Haus"
Böhmstr. 35, 94556 Neuschönau

Tel.: 08558 96150, Fax: 08558 9615-22

www.nationalpark-bayerischer-wald.de

 

Arche Heinz Theuerjahr
Lusenstr. 41
94556 Waldhäuser
(Nähe Parkplatz und Bus-Haltestelle "Waldhäuser-Ausblick")

Tel. 08553/979007

www.arche.theuerjahr.com

 

Weiterführender Link:

www.glasarche.com

 

Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/standard/schlagzeilen/1109m-freilichtspiel.jpg

/bilder/standard/schlagzeilen/film-ab-filmtage.jpg